Download Anästhesie-Fibel. Kompendium für den klinischen Alltag by Marc Wrobel and Marco Werth (Auth.) PDF

Posted by

By Marc Wrobel and Marco Werth (Auth.)

Show description

Read or Download Anästhesie-Fibel. Kompendium für den klinischen Alltag PDF

Best german_12 books

Die Binnengewässer in Natur und Kultur: Eine Einführung in die Theoretische und Angewandte Limnologie

Unsere Erde, der groBe irdische Lebensraum, umfaBt drei Hauptlebensbezirke, das Meer, das feste Land und die Binnen gewasser. Die Binnengewasser - das Grundwasser, die Quellen, Bache und Flusse, die visible, Teiche und Kleingewasser - soHen in diesem Buchlein im Sinne der modernen Limnologie, der Wissen schaft von den Binnengewassern, behandelt werden.

Additional info for Anästhesie-Fibel. Kompendium für den klinischen Alltag

Sample text

A.  = 5 mg • Herstellung der Stammlösung: 2 Ampullen (je 5 mg) auf 100 ml NaCl 0,9 % • Konzentration: 1 ml = 100 μg (zu Infusionsraten ▶ Tab. 2) • Dosis: 0,25–1,0 μg / kg / min Tab.  = 5 mg • Herstellung der Perfusorlösung: 1 Ampulle (5 mg) auf 100 ml NaCl 0,9 % • Konzentration: 1 ml = 50 μg (zu Infusionsraten ▶ Tab. 3) • Dosis: 0,25–1,0 μg / kg / min Tab.  = 5 mg • Herstellung der Stammlösung: 2 Ampullen (je 5 mg) auf 100 ml NaCl 0,9 %, dann 5 ml Stammlösung plus 45 ml NaCl 0,9 % = 50 ml Remifentanil 10 μg / ml • Konzentration: 1 ml = 10 μg (zu Infusionsraten ▶ Tab.

K I: schwere COPD, Schlaf-Apnoe-Syndrom, Myasthenia gravis, Ataxie, akute Alkohol-, Opiat- Schlafmittelintoxikation • W  eitereinnahme bisheriger Medikamente, auch am OP-Morgen; Ausnah- men: orale Antidiabetika, MAO-Hemmer (Cave: wegen Serotonin-Syndroms kein Pethidin bei Patienten, die MAO-Hemmer einnehmen), trizyklischen Antidepressiva und ggf. -Zugang: Blutung, Hämatom, Infektion, Nerven- u. Gefäßschäden S chäden: Mund, Nase, Zähne, Stimmbänder H  eiserkeit (auch bleibend), Halsschmerzen, Schluckbeschwerden H  erz-Kreislauf-Stillstand, Atemstillstand A  llergien L  agerungsschäden p  ostoperativ: Übelkeit, Erbrechen Bei peripherer Regionalanästhesie zusätzlich Aufklärung über • B lutung, Infektion • N  ervenschäden, Lähmungen • N  icht-, Teilgelingen: dann evtl.

Abhängig vom Eingriff) • max. -Gabe • Wirkdauer nach Bolusgabe: 20–30 min (Umverteilung) Cave Abhängig von der Prämedikation / vom Zustand des Patienten ist auch nach 0,05 mg Fentanyl ein Atemstillstand möglich. Sufentanil (Sufenta®) • 1 ml = 50 μg, bzw.  v. (→ Erw. 20–70 μg) – balanc.  v.  v. – epidural: 10 μg / kg • max. -Gabe • Wirkdauer nach Bolusgabe: 30 min • zur epiduralen Applikation zugelassen Cave Thoraxrigidität; peridurale Applikation: frühe Atemdepression (nach 10 min). Remifentanil (Ultiva®) • als Pulver vorliegend (1 / 2 / 5 mg), wird mit Aqua dest.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 39 votes